Erstes Tennisturnier in der Lenzerheide
 
 
Bei wechselhafter Witterung trafen sich am Samstag 07. Juli zwanzig Athleten in der wunderschönen Tennissanlage in der Lenzerheide, um das erste Special Olympics Tennisturnier Lenzerheide durchzuführen. Mit dabei waren zwei Tennissspielerinnen der Tennisgruppe Procap Sport Zug, wo sie jeden Montag von Sven Ockin ihr können verbessern. Die übrigen Athletinnen und Athleten waren bereits in den Sommerferien oder anderweitig engagiert. So reisten die beiden mit dem Coach Christine Wicki in die Lenzerheide, wo sie sich mit 20 Athletinnen und Athleten aus der ganzen Schweiz und aus Lichtenstein während des ganzen Tages massen.
 
 
  
 
 
Fotos im Restaurant beweisen, dass auf diesen Plätzen auch Roger Federer schon trainierte, was dem einen oder anderen Teilnehmer wohl etwas Respekt einflösste. Sibylle Allwelt stellte mit Enthusiasmus und unermüdlicher Arbeit eine tadellose Organisation sicher.
 
 
 
 
 
Gegen 16 Uhr wurden die Medaillen vergeben. Dabei holten unsere Athletinnen beide Edelmetal. Anja van Helden sicherte sich bereits in ihrem ersten Tennisturnier eine Goldmedaille, während Nicole Wicki schon mehrere Turniere bestritt und eine Silbermedaille gewann. Voller Stolz und mit den Medaillen, einem Steinbock und einer Bündner Nusstorte machten sich die beiden dann auf den Heimweg und hoffen, in einem Jahr wiederin diese wunderschöne Bündner Bergwelt fahren zu können. Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön für den unvergesslichen Anlass.